Der Blog für und mit Kunden und Partner Agenturen

Folge 1 – Wie Sie einen richtig guten Domainnamen finden.

Folge 1 – Wie Sie einen richtig guten Domainnamen finden.

Die Wahl eines guten Domainnamens ist genauso wichtig wie die Wahl eines Firmennamens. Die richtige Domain trägt nicht nur zum Aufbau Ihrer Marke bei; Ihr Name sollte Besucher auf Ihre Website bringen. Den richtigen Namen zu finden, kann für neue Unternehmer eine grosse Herausforderung sein, insbesondere wenn der von Ihnen gewählte Name nicht registriert werden kann.

Folge 2 – Keep it short and simple

Folge 2 – Keep it short and simple

Erfolgreiche Webseiten Eigentümer schwören auf die KISS-Methode (keep it simple, stupid). Wir sprechen kurz und einprägsam. Lange, komplexe Domänennamen sind unangenehm zu lesen und bergen die Gefahr von Schreib- oder Tippfehlern. Im Durchschnitt haben die erfolgreichsten Websites Domainnamen mit neun Zeichen und reichen von einem bis zwei Wörtern. Pinterest und Paypal sind beliebte Websites, denen es gelungen ist, sie kurz und einprägsam zu halten.

Folge 3 – SEO-Bewusstsein

Folge 3 – SEO-Bewusstsein

Suchmaschinenoptimierung, allgemein als SEO bekannt, klingt entmutigender, als es ist. Es ist eine weitverbreitete Methode zur Steigerung der Quantität und Qualität des Traffics auf Ihrer Website durch organische Suchmaschinenergebnisse. Bei der Wahl Ihres Domainnamens sollten Sie SEO im Auge behalten.

Folge 5 – Vermeiden Sie Fehler

Folge 5 – Vermeiden Sie Fehler

Prüfen und respektieren Sie Marken – Vergewissern Sie sich, dass der von Ihnen gewählte Name nicht bereits von einem anderen Unternehmen verwendet wird oder urheber- oder markenrechtlich geschützt ist. Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Ihre Marke mit einer anderen Website oder Marke verwechselt wird oder schlimmer noch, dass eine bestehende Marke verletzt wird.

Die neuesten Beiträge